User Guide
Alles, was Sie über Datenwiederherstellung mit Raise Data Recovery Software wissen müssen

Dank Raise Data Recovery ist die Wiederherstellung beliebiger Datei auch für unerfahrene Benutzer elementar geworden. Dieser Leitfaden gibt Ihnen einen Einblick in verschiedene Aspekte dieses Prozesses und lehrt Sie, verschiedene Datenverlustaufgaben leicht zu bewältigen, auch wenn Sie noch nie mit Datenrettungssoftware gearbeitet haben. Hier können Sie auch einige hilfreiche Ratschläge von Experten in diesem Bereich finden, die Ihnen helfen werden, die groben Fehler, die das gesamte Verfahren in eine Daten-Katastrophe verwandeln können, zu vermeiden.

AKTIVIERUNG DER LIZENZ

Erfahren Sie, wie Sie die Lizenz(en) für Raise Data Recovery nach den Anzeigen in der Software-Schnittstelle ganz einfach kaufen und aktivieren können.

  1. Bei der Arbeit mit Raise Data Recovery können einige Dateien aufgrund fehlender Lizenzen nicht gespeichert werden. Allgemeine Lizenz ist erforderlich, um Dateien, die größer als 256 KB sind, zu speichern, und zur Aktivierung anderer Lizenzen für die Arbeit mit Linux-, macOS-, XFS- und RAID-Dateien. Das Programm selbst bietet die Lizenzen, die für Ihre Wiederherstellungsaufgabe benötigt sind, an.

  2. Drücken Sie diese Lizenzen Bestellen, um mit dem Kauf fortzufahren.

  3. Sie werden auf die Website unseres Wiederverkäufers weitergeleitet, um einen Kauf zu tätigen. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Webseite, um den Kauf abzuschließen.

  4. Kurz nach dem Abschluss des Kaufs erhalten Sie einen Registrierungscode per E-Mail für jede gekaufte Lizenz.

  5. Kehren Sie zur Raise Data Recovery zurück und drücken Sie Lizenz hinzufügen.

  6. Geben Sie den in Ihrer Bestellung angegebenen Namen ein und fügen Sie den kopierten Registrierungscode in die entsprechenden Felder ein.

  7. Drücken Sie Lizenz Anwenden.

  8. Wenn Sie zwei oder mehr Lizenzen erworben haben, wiederholen Sie diese Aktivierungsschritte für jede Lizenz. Die Liste aller aktivierten Lizenzen wird auf der rechten Seite angezeigt.

  9. Jetzt können die wiederhergestellten Dateien kopiert und gespeichert werden.

BEACHTEN SIE: Lizenzen können auch von der Start-Registerkarte des Programms vor dem Wiederherstellungsprozess aktiviert werden.