User Guide
Alles, was Sie über Datenwiederherstellung mit Raise Data Recovery Software wissen müssen

Dank Raise Data Recovery ist die Wiederherstellung beliebiger Datei auch für unerfahrene Benutzer elementar geworden. Dieser Leitfaden gibt Ihnen einen Einblick in verschiedene Aspekte dieses Prozesses und lehrt Sie, verschiedene Datenverlustaufgaben leicht zu bewältigen, auch wenn Sie noch nie mit Datenrettungssoftware gearbeitet haben. Hier können Sie auch einige hilfreiche Ratschläge von Experten in diesem Bereich finden, die Ihnen helfen werden, die groben Fehler, die das gesamte Verfahren in eine Daten-Katastrophe verwandeln können, zu vermeiden.

Raise Data Recovery im Einsatz

Raise Data Recovery dient zur mühelosen Rettung von verlorenen und versehentlich gelöschten Dateien von Festplatten Ihres Computers oder Laptops, verschiedener externen USB-Speicher, Speicherkarten, USB-Sticks, usw. Das Programm wird auch von Nutzen sein, wenn Sie Ihre Daten von einem RAID-System zurück bekommen möchten. Mit Raise Data Recovery können Sie sich vollständiger Sicherheit des Wiederherstellungsprozesses, höchstes Datenrettungsergebnisses und minimaler Zeit für die Suche nach den verlorenen Informationen sicher sein. Folgen Sie dieser kurzen Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen die gesamte Datenrettungsverfahren von Anfang bis Ende zeigt und Sie lehrt, das Datenverlust-Problem, das Sie aufgetreten haben, überraschend leicht zu bewältigen.

Starten Sie Raise Data Recovery.

Schritt 1. Auswahl des Speichers

Das Programm zeigt alle angeschlossenen physischen Festplatten und logischen Volumen. Wählen Sie den gewünschten Speicher aus und drücken Sie Weiter, um ihn zu scannen.

Schritt 2. Analyse des Speichers

Je nach Speicherkapazität und Arbeitsgeschwindigkeit kann sie einige Zeit dauern. Sie können auch die Analyse überspringen.

Schritt 3. Auswertung der Ergebnisse

Raise Data Recovery zeigt alle gefundenen Dateien. Sie können die Vorschau von Textdateien, PDF-Dateien und Bilder vor dem Speichern anzeigen. Die Dateien können auch nach Name, Datum, Dateityp und Größe sortiert werden.

Schritt 4. Auswahl der benötigten Dateien und Ordner

Wählen Sie Dateien und Ordner, die Sie speichern möchten, und drücken Sie Das Markierte retten.

Schritt 5. Speichern der wiederhergestellten Dateien

Wählen Sie den Ordner, in dem Sie die wiederhergestellten Dateien speichern möchten.

WARNUNG: Speichern Sie niemals Dateien auf dem Speicher, von dem Sie Ihre Daten verloren haben! Dies führt zu irreversiblen Datenverlust.

Das Speichern der Ergebnisse kann zeitaufwendig sein , abhängig von der Anzahl der zu speichernden Dateien und der Arbeitsgeschwindigkeit des Speichers.

Die Dateien werden erfolgreich gespeichert und Sie können nun mit Ihnen arbeiten. Das Wiederherstellungsverfahren ist abgeschlossen!